Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (691) Telefonkartendiebe ermittelt

    Nürnberg (ots) - Am 05.08.2004, gegen 12.15 Uhr, betraten zwei 25-jährige georgische Touristen ein Lotto-Annahmegeschäft im Nürnberger Stadtteil Langwasser. Während einer der beiden den Geschäftsinhaber im hinteren Bereich des Ladens ablenkte, entwendete der andere aus einem unversperrten Schubfach unterhalb des Tresens mehrere Telefonkarten im Gesamtwert von ca. 500 Euro. Als der Ladenbesitzer dies bemerkte, versuchte er beide Täter festzuhalten. Trotzdem konnten sie flüchten. Allerdings verloren sie die entwendeten Telefonkarten.

    Nach Spurenauswertung am Tatort sowie einer Lichtbildvorlage konnten jetzt die beiden 25-Jährigen als dringend tatverdächtig ermittelt werden. Während der eine wegen anderer Delikte zurzeit in der JVA einsitzt, ist der zweite Täter unbekannten Aufenthalts. Gegen ihn bestehen drei Haftbefehle. Beide Männer werden wegen Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: