Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (259) Frontalzusammenstoß bei Eisglätte

    Schwabach (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, einem Leichtverletzten und 40.000 Euro Sachschaden kam es am Montag, 21.02.2005, gegen 08.25 Uhr, auf der Kreisstraße LAU 15, zwischen Diepersdorf und Schwaig, Lkrs. Nürnberger Land.

    Ein 63-Jähriger, der in Richtung Schwaig unterwegs war, kam wegen Eisglätte mit seinem Opel Corsa ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Klein- Lkw (7,5t) zusammen. Anschließend geriet der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 63-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der FFW Schwaig aus seinem Fahrzeug befreit werden.

    Durch die Wucht des Aufpralls geriet auch der Klein-Lkw, dessen 42- jähriger Fahrer noch versucht hatte nach rechts auszuweichen, ins Schleudern, stürzte seitlich um, schlitterte noch ca. 15 m über die Fahrbahn und kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

    Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge sowie der Ladung musste die LAU 15 zwischen beiden Ortschaften bis gegen 11.15 Uhr gesperrt werden. Umleitung erfolgte durch Polizei und Feuerwehr.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: