Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1379) Verkäuferin massiv sexuell genötigt

    Nürnberg (ots) - Am 11.11.2004, gegen 18.15 Uhr, wurde eine Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft in der Landgrabenstraße in der Nürnberger Südstadt Opfer einer massiven sexuellen Nötigung.

    Ein bislang unbekannter Mann betrat zu diesem Zeitpunkt das Geschäft und zeigte Kaufinteresse an einer Jeans. Als die Verkäuferin ihm die Jeans in die Umkleidekabine hängte, damit der vermeintliche Kunde sie anprobieren kann, packte dieser die Frau plötzlich von hinten an den Haaren und versetzte ihr einen Stoß in den Rücken, so dass sie in die Kabine fiel. Dort berührte er sie unsittlich am ganzen Oberkörper und versuchte ihr den Pullover abzustreifen. Dabei wurde die Frau auch am Hals gewürgt.

    Erst als der Ladenbesitzer, der sich im Warenlager aufgehalten hatte, hinzu kam und auf den Vorfall aufmerksam wurde, ließ der Unbekannte von der Frau ab und versuchte zu flüchten. Der Ladeninhaber versuchte den Mann noch an der Regenjacke zu fassen. Dieser riss sich jedoch los, und die Regenjacke riss im Rückenbereich. Nach einem weiteren Festhalteversuch, bei dem die Jacke weiter auseinander riss, gelang es dem Unbekannten schließlich in Richtung Tafelfeldstraße zu flüchten. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen an Mund und Hals.

    Beschreibung: Ca. 175 cm groß, etwa 25 Jahre alt, schlanke Figur, kurze, dunkelblonde Haare, trug eine dunkle Jeans und eine schwarze matte Regenjacke, die im Rückenbereich zerrissen sein muss, osteuropäischer Typ.

    Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: