Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1341) Fußgängerin angefahren und geflüchtet

    Nürnberg (ots) - Am 29.10.2004, gegen 06.45 Uhr, überquerte eine 26-jährige Fußgängerin die Zufuhrstraße in Nürnberg. Von einem aus der Schanzäckerstraße abbiegenden Pkw wurde die Frau erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen, die sie ambulant behandeln ließ. Der Pkw-Fahrer entfernte sich, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, vom Unfallort. Die Polizei wurde von der Geschädigten erst am 04.11.2004 von dem Vorgang verständigt.

    Von dem flüchtenden Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen älteren dunklen Pkw mit Stufenheck handeln soll. Er hatte Nürnberger Kennzeichen. Das Auto fuhr Richtung Plärrer davon.

    Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen kann, möchte sich bitte mit der Verkehrspolizei Nürnberg, Telefon: (0911) 6583-163, in Verbindung setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: