Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (857) Jugendliche als Sachbeschädiger ermittelt

    Nürnberg (ots) - In der Zeit vom 02.04.2004 bis 13.04.2004 wurde ein Kinder- und Jugendhaus der Stadt Nürnberg im Stadtteil Reichelsdorf in Nürnberg mehrfach von fünf Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren aufgesucht. Außerhalb der Öffnungszeiten drangen die Verdächtigen in den Garten des Hauses ein und richteten enorme Zerstörungen an. So warfen sie Fenster ein, zerstörten Luftschachtabdeckungen, verbogen Volleyballstangen und rissen Belüftungsrohre heraus. Ferner zwickten sie Kabel durch und beschädigten Lichtbewegungsmelder. Außerdem rissen sie einen Wasserhahn aus der Wand. Der Gesamtsachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

    Durch Hinweise der Hausleitung stieß die Nürnberger Polizei nun auf die fünf Tatverdächtigen. Bei ihren Vernehmungen gestanden sie die angerichteten Taten. Das Quintett wird nun wegen gemeinschaftlicher Sachbeschädigung angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: