Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (524) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

    Nürnberg (ots) - Am 15.04.2004 gegen 06.15 Uhr fuhr ein 18-jähriger Nürnberger mit seinem Renault Twingo auf der Marktäckerstraße in Richtung Wetzendorf. An der Kreuzung Holsteiner Straße kam ihm ein silberfarbener Peugeot 206 entgegen, der unmittelbar vor ihm noch nach links abbog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der 18- Jährige eine Vollbremsung ein, wodurch er ins Schleudern geriet und sich sein Pkw auf nasser Fahrbahn (Beregnungsgebiet Knoblauchsland) um 180 Grad drehte, gegen die Bordsteinkante und anschließend gegen einen Ampelmast prallte. Hierbei wurde der Renault total beschädigt, wodurch Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

    Der Peugeot-Fahrer fuhr ohne sich um den Unfall zu kümmern weiter. Hinweise auf den geflüchteten Fahrer erbittet die Verkehrspolizei Nürnberg unter Telefonnummer 0911/6583-163.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: