Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (111) Leiche einer unbekannten Frau aus der Pegnitz geborgen

    Fürth (ots) - Am Dienstagnachmittag (27.01.04) gegen 15.15 Uhr entdeckte ein Spaziergänger in der Pegnitz am Friedhofsteg in Fürth die Leiche einer Frau, die von der Berufsfeuerwehr geborgen wurde. Die Frau, die keinerlei Ausweispapiere mit sich führte, konnte bisher nicht identifiziert werden. Sie müsste zwischen 50 und 60 Jahre alt gewesen sein, etwa 160 cm groß und 60 - 65 Kilogramm schwer. Die Frau hatte blau-graue Augen und blond/grau melierte Haare. Sie war bekleidet mit schwarzen Kniestrümpfen, einer braunen Hose, einem weißen Hemd und einer dunkelblauen Strickjacke. Um den Hals hatte die Frau einen auffallend türkisfarbenen Schal gelegt. Einer der drei Ringe, die die Frau an den Fingern trug, wies die Gravur "für 10 Jahre Treue, 15.02.71, Eurocop" auf.

    Hinweise über die Identität der Frau werden von der Polizei in Fürth unter der Telefonnummer 0911/75905-224 entgegen genommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: