Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1795) Widerstand geleistet, Untersuchungshaft angeordnet

    Nürnberg (ots) - Am 05.12.2003, gegen 01.20 Uhr, behinderte ein 18-Jähriger den Einsatz eines Rettungsdienstes auf dem Parkplatz einer Groß-Disco im Nürnberger Osten. Als die Polizei zu Hilfe gerufen wurde und sich der Heranwachsende äußerst aggressiv und unbelehrbar verhielt, wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen. Er leistete erheblichen Widerstand und bei der Anwendung von Zwangsmitteln wurde er leicht verletzt. Recherchen ergaben, dass er in diesem Jahr bereits zum vierten Mal bei Polizeieinsätzen erheblichen Widerstand geleistet hatte und er nicht nur ohne Beruf, sondern auch ohne festen Wohnsitz ist. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der am gleichen Tag noch Untersuchungshaft wegen Widerstands, versuchter Körperverletzung und Beleidigung anordnete.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: