Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1724) Nach Einbruch in Schulgebäude Feuer gelegt

    Fürth (ots) - Am frühen Montag (24.11.03) gegen 05.10 Uhr teilte eine Anruferin der Polizei einen Brand in der Soldnerschule in Fürth mit. Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am Gebäude der Grundschule in der Soldnerstraße 50 eintrafen, schlugen die Flammen aus dem Erdgeschoss an der Außenwand entlang, bis ins zweite Stockwerk hoch. Die Berufsfeuerwehr Fürth konnte den Brand unter Kontrolle bringen und schließlich löschen.

    Bei der Begehung des Brandortes stellten die Polizeibeamten fest, dass sich anscheinend Unbefugte Zutritt zum Schulgebäude verschafft und das Büro des Hausmeisters aufgebrochen hatten. Hier fanden sie den Schlüssel fürs Lehrerzimmer und drangen in dieses ein. Im Lehrerzimmer brach dann auch der später bekannt gewordene Brand aus, dessen Ursache noch nicht ermittelt werden konnte. Das Lehrerzimmer im Erdgeschoss brannte vollkommen aus. Durch die Rauch- und Hitzeentwicklung wurden weitere Gebäudeteile und Installationseinrichtungen, auch im ersten und zweiten Stockwerk, in Mitleidenschaft gezogen. Raub der Flammen wurden ein Großteil der Arbeitsmaterialien, die naturkundliche Sammlung sowie das Schularchiv. Der Schaden kann zurzeit nicht beziffert werden, erste Schätzungen gehen in die Hunderttausende. Menschen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Der Schulbetrieb wurde provisorisch in einen Teil der Hauptschule verlegt, Schulleitung und Stadt Fürth bemühen sich um Ausweichmöglichkeiten.

    Hinweise zu dem Einbruch ins Schulgebäude oder den Brand sowie andere verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Einsatzzentrale der Polizei Fürth, Telefonnummer 0911/75905-250, entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: