PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

09.08.2021 – 15:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1119) Zeugensuche nach körperlicher Auseinandersetzung

Nürnberg (ots)

Bereits am Sonntag (01.08.2021) kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Nürnberger Innenstadt. Die Polizei sucht nun unbeteiligte Zeugen.

Gegen 01:50 Uhr gerieten zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren im Bereich der Färberstraße / Ecke Adlerstraße mit einer anderen Personengruppe in Streit. Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung wurden die zwei Männer von der anderen Personengruppe körperlich attackiert und hierbei verletzt.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigem Ermittlungsstand sollen sich in der Nähe der Auseinandersetzung mehrere unbeteiligte Zeugen aufgehalten haben. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken