PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

23.07.2021 – 13:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1036) Festnahme nach versuchten Einbruch in Juweliergeschäft

Nürnberg (ots)

In der Freitagnacht (23.07.2021) versuchten eine Jugendliche und ein junger Mann in ein Juweliergeschäft in der Nürnberger Innenstadt einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei, woraufhin die beiden Tatverdächtigen festgenommen werden konnten.

Eine 17-Jährige und ein 19-Jähriger sollen in der Freitagnacht gegen 02:30 Uhr versucht haben in ein Juweliergeschäft am Josephsplatz einzubrechen.

Ein aufmerksamer Zeuge sprach die beiden an, als sie sich gerade an einer Fensterscheibe des Geschäfts zu schaffen machten. Hierauf ergriffen sie die Flucht. Die Scheibe wurde bei dem Einbruchversuch nur leicht beschädigt.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte schließlich die beiden Tatverdächtigen noch im Bereich der Innenstadt fest.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen die 17-Jährige und den 19-Jährigen wegen des Verdachts eines versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall.

Markus Baumann /tb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken