Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1492) Baggerdiebstahl - Belohnung ausgesetzt

    Erlangen (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, haben bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstag, 25.09.03, bis Montag, 29.09.03, einen ganzen Bagger nebst Zubehör gestohlen. Der 3,5 Tonnen schwere Kettenbagger der Marke YANMAR, Typ B 37 V, Farbe gelb/grün, war in der Frauenweiherstraße in Tennenlohe abgestellt gewesen. Die Betreiberfirma verlegt dort bereits seit Sommer diesen Jahres Leitungen entlang der BAB A 3. Der Bagger muss offensichtlich mit schwerem Gerät auf ein entsprechend großes Transportfahrzeug gehoben worden sein. Weiterhin wurden noch 2 Baggerschaufeln, so genannte "Löffel" mit einer Breite von 60 cm und 129 cm entwendet. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 20.000 Euro. Die geschädigte Firma setzte zur Ergreifung der Täter eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro aus. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

    Wer hat im genannten Zeitraum an der Frauenweiherstraße in Tennenlohe verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann sonst Hinweise zum Verbleib des Baggers machen?

    Hinweise bitte an die KPI Erlangen, Tel. 09131/760340, oder die Einsatzzentrale, Tel. 09131/760-220.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: