PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

22.01.2021 – 13:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (85) Scheunenbrand verursacht hohen Sachschaden

Vestenbergsgreuth (ots)

Am Donnerstagnachmittag (21.01.2021) ereignete sich aus noch nicht geklärter Ursache ein schadensträchtiger Brand in einem Ortsteil von Vestenbergsgreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt). Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 15:30 Uhr bemerkten Anwohner eine starke Rauchentwicklung bei einem Kuhstall eines landwirtschaftlichen Anwesens in Dutendorf. Die alarmierten Bewohner konnten ihr Wohnhaus unverletzt verlassen und zusammen mit den hinzugerufenen Einsatzkräften zahlreicher Feuerwehren sowie der Polizei über 30 Rinder aus dem brennenden Stall auf eine angrenzende Weide treiben. Hierbei verletzten sich zwei Personen leicht.

Durch die Löscharbeiten konnte ein Übergreifen des Brandes von der Scheune auf das Wohngebäude verhindert werden. Erst nach massivem Löschwassereinsatz gelang es den eingesetzten Feuerwehren, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Durch die Kreisbrandinspektion Erlangen-Höchstadt wurde im Internet ein ausführlicher Bericht zu den Löscharbeiten veröffentlicht (https://www.facebook.com/kfverh/posts/1565941960282406).

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache der Brandentstehung vor Ort übernommen. Die Höhe des durch den Brand entstandenen Sachschadens ist ebenfalls noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Stefan Bauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken