PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.01.2021 – 10:01

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (60) Wohnungseinbruch in Neunkirchen am Sand - Zeugen gesucht

Neunkirchen a.Sand (ots)

Am vergangenen Samstagabend (16.01.2021) brach ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung in Neunkirchen am Sand (Lkrs. Nürnberger-Land) ein. Die Kriminalpolizei Schwabach sucht Zeugen.

Ein Nachbar hatte beobachtet, wie der Unbekannte gegen 19:45 Uhr die Eingangstür der Wohnung in der Frühmessholzstraße aufbrach und diese im Anschluss betrat. Kurz darauf verließ er das Haus wieder und fuhr mit einem dunklen VW Passat davon. Bislang ist unklar, ob der Täter bei dem Einbruch Beute gemacht hat. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Schwabach hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, insbesondere Angaben zum Kennzeichen des VW Passat machen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu melden.

Marc Siegl / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken