Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (905) Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Zu einem Wohnungsbrand im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Ludwig-Feuerbach-Straße in Nürnberg wurden gestern Abend, 23.06.2003, gegen 20.45 Uhr, Polizei und Feuerwehr gerufen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache war der Brand im Bereich der Küche ausgebrochen. Dadurch wurde die gesamte Kücheneinrichtung erheblich beschädigt und die ganze Wohnung stark verrußt.

    Ein Pärchen sowie ein fünfjähriges Kind, das sich in der Wohnung aufgehalten hatte, musste vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung vorsorglich in Nürnberger Kliniken eingeliefert werden.

    Zur Klärung der genauen Brandursache hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: