Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

10.03.2020 – 10:31

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (333) Bürocontainer durch Brand zerstört

Altdorf (ots)

Am Montagabend (09.03.2020) ereignete sich ein Brand auf einem Industriegelände in Feucht (Lkrs. Nürnberger Land). Zwei Bürocontainer wurden komplett zerstört.

Gegen 23:30 Uhr wurde die Brandmeldeanlage eines Verpackungsbetriebs in der Industriestraße ausgelöst. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand ein Nebengebäude, bestehend aus vier Bürocontainern, des Betriebs bereits in Brand. Den eingesetzten Feuerwehren Feucht und Moosbach gelang es das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen des Brandes auf das Hauptgebäude zu verhindern.

Zwei Bürocontainer wurden durch den Brand vollkommend zerstört, zwei weitere leicht beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache der Brandentstehung übernommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen würde.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken