PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

09.03.2020 – 11:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (329) Bei Fahrscheinkontrolle zugeschlagen

Nürnberg (ots)

Ein 16-Jähriger griff am Sonntagabend (08.03.2020) einen Mitarbeiter der Verkehrsaktiengesellschaft (VAG) während einer Fahrscheinkontrolle an und verletzte ihn. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Gegen 20:30 Uhr kontrollierten zwei Mitarbeiter der VAG die Fahrscheine in einem Linienbus, der in der Eibacher Hauptstraße fuhr. Ein 16-jähriger Jugendlicher, der keinen Fahrschein gelöst hatte, versuchte einen der Mitarbeiter zur Seite zu drängen, um sich der Kontrolle zu entziehen. Anschließend schlug er dem Kontrolleur völlig unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt.

Der Angreifer konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung gegen den 16-Jährigen ein.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken