Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

25.02.2020 – 10:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (254) Aufmerksamer Gastwirt vereitelt Einbruch

Fürth (ots)

In den frühen Dienstagmorgenstunden (25.02.2020) brachen zwei Männer in eine Gaststätte am Fürther Stadtpark ein. Durch das umsichtige Handeln des Gastwirts konnte das Duo festgenommen werden.

Kurz nach Mitternacht bemerkte der Betreiber einer Gaststätte in der Otto-Seeling-Promenade, dass sich zwei zunächst Unbekannte in seiner, zu diesem Zeitpunkt geschlossenen, Gaststätte befinden. Als die Männer das Anwesen verließen, verständigte der Mann die Polizei und verfolgte die mutmaßlichen Einbrecher. So gelang es der alarmierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth, die Männer im Alter von 30 und 33 Jahren unweit des Tatorts festzunehmen. Hierbei stellten die Beamten mutmaßliches Einbruchswerkzeug sicher. Offenbar verschafften sich die Tatverdächtigen über eine Tür Zugang zu den Räumlichkeiten. Ein Entwendungsschaden konnte bislang nicht festgestellt werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird das Duo dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken