Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.02.2020 – 14:21

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (230) Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in der Konstanzenstraße

Nürnberg (ots)

Am Samstag (15.02.2020) beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Einparken einen anderen Pkw im Stadtteil St. Leonhard. Nachdem sich der Verkehrsteilnehmer im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte, sucht die Verkehrspolizei nun nach Zeugen.

Gegen 09:00 Uhr versuchte ein Fahrzeugführer in der Konstanzenstraße im Bereich zwischen der Schneppenhorststraße und der Leopoldstraße am Straßenrand einzuparken. Hierbei beschädigte er einen Kleinwagen der Marke Smart am Fahrzeugheck. Anschließend setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Der Verkehrspolizei Nürnberg ist bekannt, dass ein Zeuge den Vorfall beobachtet hat. Dieser versuchte, den Fahrzeugführer durch Hinterherrufen zum Anhalten zu bewegen. Auch andere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911 6583 - 1530 mit der Verkehrspolizei Nürnberg in Verbindung zu setzen.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken