Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (744) Rasierklingendiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 22.05.2003, gegen 14.00 Uhr, beobachtete ein Ladendetektiv in einem Supermarkt im Nürnberger Stadtteil Thon drei Männer und eine Frau, die gemeinsam Rasierklingen entwendeten. Die Frau, eine 23 Jahre alte Slowakin, versteckte hierbei Rasierklingen in einem Gesamtwert von ca. 180 Euro unter ihrer Kleidung. Durch die hinzugerufene Polizei wurde anschließend festgestellt, dass sich im Fahrzeug der Tatverdächtigen noch weiteres Diebesgut (Kosmetika und Rasierklingen) im Gesamtwert von ca. 120 Euro befand.

    Außerdem wurde festgestellt, dass sich einer der drei Männer, bei denen es sich um zwei Tschechen und einen Slowaken im Alter zwischen 21 und 25 Jahren handelt, mit einem falschen Pass auswies.

    Alle vier Tatverdächtigen wurden festgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurde durch die Staatsanwaltschaft Haftantrag gestellt und alle vier werden dem Ermittlungsrichter zur Überprüfung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: