Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

12.12.2019 – 11:37

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1765) Erneut traten Jugendliche gegen Zigarettenautomaten - Erneute Festnahme

Nürnberg (ots)

In den frühen Donnerstagmorgenstunden (12.12.2019) traten erneut zwei Jugendliche gegen Zigarettenautomaten im Nürnberger Stadtteil Hummelstein. Zwei Jungen im Alter von 14 und 16 Jahren wurden festgenommen.

Gegen 01:20 Uhr beobachtete eine zivile Streifenbesatzung in der Budapester Straße zwei Jugendliche, welche gegen einen Zigarettenautomaten traten und sich dann zu Fuß in ein Wohnanwesen begaben. Als die beiden Jugendlichen kurz darauf das Wohnanwesen mit zwei Fahrrädern verließen, wurden sie vorläufig festgenommen.

Die Fahrräder entwendeten die beiden offenbar aus dem betreffenden Wohnanwesen. Zudem fanden die Beamten bei den Jugendlichen eine Tüte mit circa 60 Euro Münzgeld auf. Derzeit wird geprüft, ob es sich hierbei um Diebesgut von weiteren angegangenen Zigarettenautomaten handelt.

Das Duo im Alter von 14 und 16 Jahren wurde nach erfolgter Sachbearbeitung in die Obhut der jeweiligen Jugendeinrichtungen gegeben, von welchen sie bereits als vermisst gemeldet wurden.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Nürnberg
Weitere Meldungen aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken