Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

03.12.2019 – 12:04

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1706) Festnahme nach Einbruch in Jugendhaus

Nürnberg (ots)

Nach einem Einbruch in ein Kinder- und Jugendhaus im Nürnberger Stadtteil Röthenbach in der Nacht von Montag (02.12.2019) auf Dienstag (03.12.2019) wurde ein Verdächtiger festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 02:00 Uhr wurden Beamte der PI Nürnberg-West zu einer Auseinandersetzung in der Kuglerstraße gerufen. Während der Kontrolle eines Beteiligten stellte eine weitere Streife fest, dass in das Jugendhaus in der Wörnitzstraße offensichtlich eingebrochen wurde.

Der Täter drang durch eine Balkontür im Erdgeschoss in das Anwesen ein. Dort brach er mehrere Schränke auf und entwendete einen Laptop sowie ein Handy.

Durch Spurensicherungsmaßnahmen am Einbruchsort konnte der gerade in der Kontrolle befindliche 34-Jährige als Tatverdächtiger identifiziert werden. Er wurde noch vor Ort festgenommen. Der entstandene Entwendungsschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Tatverdächtige wird heute dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Janine Mendel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken