Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (520) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

    Schwabach (ots) - Opfer eines bewaffneten Überfalls wurde die 38-jährige Kassiererin der Esso-Tankstelle im Hilpoltsteiner Ortsteil Sindersdorf, Lkr. Roth.

    Ein unbekannter Täter, maskiert mit einer schwarzen Wollmütze mit Sehschlitzen, betrat am Sonntag, 13.04.03, gegen 21.10 Uhr, den Verkaufsraum und bedrohte die alleine anwesende Kassiererin mit einer Pistole. Anschließend händigte er ihr einen mitgeführten schwarzen Rucksack aus, in den die Geschädigte die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren Hundert Euro geben musste.

    Daraufhin flüchtete er zu Fuß in Richtung BAB 9. Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers verlief ohne Erfolg.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 18-25 Jahre, ca. 180 cm groß, sehr schlank, dunkle Augen und sprach hiesigen fränkischen Dialekt. Bekleidet war er mit einem blauen Overall mit Reißverschluss und einer schwarzen gestrickten Wollmütze mit Sehschlitzen.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Schwabach, Tel.: 09122/927-224.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: