Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (482) Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

    Schwabach (ots) - Am 05. April 2003, gegen 02.25 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus München mit einem Pkw die A 9 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der AS Nürnberg-Fischbach in südliche Richtung. Kurz vor der Anschlussstelle kam das Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Schutzplanke und prallte frontal gegen einen Brückenpfeiler. Der Autofahrer wurde in seinem Honda eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1000 EURO. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

    Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Tel. 09128/9197214, in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: