Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

21.02.2019 – 15:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (251) Wohnungseinbruch durch DNA-Spur geklärt

Nürnberg (ots)

Der Einbruch in eine Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Johannis vom Oktober 2018 scheint geklärt. Kriminalbeamte ermittelten anhand einer DNA-Spur einen 45-jährigen Tatverdächtigen ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

Der Mann soll am 15.10.2018 tagsüber in eine Wohnung in der Mesemer Straße über ein Fenster eingestiegen sein. Im Anschluss durchwühlte er mehrere Schmuckkästchen, ohne jedoch etwas zu entwenden. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte damals Spuren vor Ort, die letztlich zu dem 45-Jährigen führten. Dieser ist derzeit unbekannten Aufenthaltes. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung