Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.02.2019 – 13:27

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (205) In Abenberg brannten drei Autos - Polizei sucht Zeugen

Roth (ots)

Am späten Samstagabend (09.02.2019) brannten in Abenberg (Lkrs. Roth) drei Autos. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen dieses Vorfalls.

Die betroffenen Pkw waren auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt in der Rother Straße abgestellt. Ein Nachbar hatte den Brand der Fahrzeuge gegen 23:20 Uhr an die Feuerwehr gemeldet. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Abenberg führten anschließend die Löscharbeiten durch. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

Brandermittler der Kriminalpolizei Schwabach haben die Untersuchung zur Brandursache aufgenommen. Derzeit gehen die Beamten von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Rother Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken