Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

08.02.2019 – 12:11

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (188) Kriminalpolizei ermittelt nach Brand in Schulgebäude

Lauf a. d. Pegnitz (ots)

Gestern Nachmittag (07.02.2019) kam es in einem Schulgebäude in Lauf a. d. Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land) zu einem Brand. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt in dieser Angelegenheit wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Weil im Gebäude des Sonderpädagogischen Förderzentrums in der Daschstraße Brandrauch wahrgenommen wurde, alarmierte die Schulleitung gegen 14:40 Uhr die Feuerwehr und evakuierte die anwesenden Schülerinnen und Schüler aus dem Schulgebäude. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, den Brand, der in einer Toilette ausgebrochen war, zügig abzulöschen. Durch das Feuer und die Löscharbeiten entstand ein Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 15.000 Euro beläuft. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Brandermittler der Kriminalpolizei Schwabach haben die Untersuchung zur Ursache des Feuers aufgenommen. Sie werden im Laufe des heutigen Tages (08.02.2019) den Brandort in Augenschein nehmen.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell