Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (171) Mann mit Schwert unterwegs

    Erlangen (ots) - Aufgeschreckt durch die Mitteilung eines Autofahrers, dass in Büchenbach bei Erlangen ein Mann auf der Straße offen mit einem Schwert herumlaufe, fuhren am Samstagnachmittag, 01.02.2003, mehrere Streifen den Einsatzort an. Wie sich dort herausstellte, war der Mann bereits mit einem Bus in Richtung Innenstadt weggefahren. Am Bahnhofsplatz konnte der "Schwertkämpfer" schließlich im Bus festgenommen werden. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten noch andere gefährliche Gegenstände, wie Messer, Holzpfähle und einen Schlagring.

    Der 28-Jährige aus Erlangen, der als Drogenkonsument bekannt ist, litt nach eigenen Angaben unter Verfolgungsangst. Der Mann wurde in eine Fachklinik eingewiesen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: