Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (162)Raubüberfall auf Norma-Filiale

    Nürnberg (ots) - Am 01.02.03 versteckte sich ein unbekannter Mann offenbar vor Geschäftsschluss in der Filiale des Norma-Marktes in der Ansbacher Straße in Nürnberg. Gegen 13.30 Uhr trat er vermummt mit einer schwarzen Unterziehhaube und bewaffnet mit einer kleinen schwarzen Pistole den beiden Angestellten, der 47-jährigen Filialleiterin und einer 24-jährigen Verkäuferin, gegenüber und forderte Geld und die Schlüssel für den Tresor Als ein Mann, der noch etwas einkaufen wollte, an der Eingangstüre rüttelte, rannte die Filialleiterin zur Türe, trommelte mit den Fäusten dagegen und schrie "Überfall". . Der Mann wurde dadurch auf die Tat aufmerksam und entfernte sich etwas vom Geschäft. Der Täter entnahm dann ca. 800 EUR aus dem Kasseneinsatz im Büro und ließ sich die Türschlüssel aushändigen. Anschließend verließ er das Geschäft, versperrte die Türe von außen, nahm seine Unterziehhaube ab und ging zu Fuß in die Herriedener Straße. Der 38- jährige Zeuge, der zwischenzeitlich die Polizei verständigt hatte, folgte ihm und sah, wie der Täter in Höhe der Schule in einen blauen Pkw, eventuell Ford Focus Kombi, einstieg und Richtung Ansbacher Straße wegfuhr.

Beschreibung des Täters: etwa 50 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schlank, dunkler, kurzer Haarkranz; trug auffälligen violetten Windblouson, Bluejeans und schwarze Halbschuhe; sprach Deutsch ohne Dialekt oder Akzent.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: