Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (60) Schwerer Lkw-Unfall auf der BAB 3

    Schwabach (ots) - Am Dienstag gegen 02.10 Uhr ereignete sich auf der BAB 3 im Bereich Behringersdorf / Mögeldorf ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw. Zur Unfallzeit waren bereits zwei Streifenbesatzungen damit beschäftigt, in diesem Autobahnabschnitt insgesamt 6 Verkehrsunfälle aufzunehmen, die auf Eisglätte zurückzuführen waren. Hierbei näherte sich aus Richtung Würzburg den Unfallstellen eine US-Militärkolonne. Das Führungsfahrzeug, ein Jeep, verlangsamte wegen des eingeschalteten Blaulichtes der Streifenfahrzeuge seine Geschwindigkeit, was der nachfolgende Truck-Fahrer offensichtlich nicht rechtzeitig bemerkte. Er touchierte seinen Jeep und streifte anschließend einen neben ihm fahrenden holländischen Lkw. Die beiden Lastwagen walzten dann ca. 250 m Mittelschutzplanke nieder, ehe sie auf der Schutzplanke zum Stehen kamen. Durch das Durchbrechen der Fahrbahnteilung ragten die Unfall-Lkws noch auf die Gegenfahrbahn. Ein ebenfalls nachfolgender tschechischer Sattelzug wollte sich an den beiden Lkws vorbeimogeln, konnte aber nicht vermeiden, gegen den erstgenannten US-Jeep zu stoßen.

    Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt, doch entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mindestens 150.000 Euro. Die BAB 3 musste in Richtung Regensburg bis zum morgen total gesperrt werden. Der Verkehr wurde vom AS Behringersdorf ausgeleitet. Auch in Richtung Würzburg kam es zu Behinderungen.

    Da an der Unfallstelle Diesel auslief musste die Feuerwehr ausrücken. Ein Verantwortlicher des Wasserwirtschaftsamtes wurde verständigt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: