Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.10.2018 – 12:52

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1532) Exhibitionist am Wöhrder See aufgetreten - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Ein Exhibitionist hat sich am Samstagnachmittag (13.10.2018) am Wöhrder See eine Frau belästigt. Die Kriminalpolizei Nürnberg sucht Zeugen.

Gegen 16:30 Uhr trat der bislang unbekannte Mann der Geschädigten im Bereich des Wöhrder Talübergangs gegenüber. Hierbei zeigte er sich in schamverletzender Weise und suchte dabei Blickkontakt zu der jungen Frau. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben:

Ca. 55 Jahre alt, kräftig, bekleidet mit hellblauem Hemd mit kurzen Ärmeln, kurze dunkle Sporthose.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können oder denen eine verdächtige Person aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken