Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2267) Schwerer Verkehrsunfall auf B 466

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, dem 12.12.2002, gegen 06.50 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 466, in Brand, Gemeinde Haundorf, nördlich von Gunzenhausen, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich und drei schwer verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

    Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Wassertrüdingen fuhr auf der Bundesstraße 466, von Gunzenhausen kommend, in Richtung Schwabach. Am Ortseingang von Brand geriet er beim Wiedereinscheren nach einem Überholvorgang nach rechts ins Bankett, rammte die Ortstafel von Brand und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort blieb er quer zur Fahrtrichtung stehen. Eine aus Richtung Schwabach kommende Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Golf in die rechte Seite. Durch den Aufprall kippte der Golf auf die linke Seite um und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde ein auf dem Rücksitz sitzender 18-jähriger Mitfahrer aus Gunzenhausen halb aus dem Fahrzeug geschleudert und kam mit dem Oberkörper unter dem Fahrzeug zum Liegen. Er konnte von den Rettungskräften mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen geborgen und anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg geflogen.

    Der Pkw der 23-jährigen Schwabacherin drehte sich nach dem Aufprall um 180 Grad und blieb auf der Fahrbahn stehen.

    Der 18-jährige Fahrer aus Wassertrüdingen, sein 22-jähriger Beifahrer sowie die 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Schwabach wurden schwer verletzt.

    Die B 466 war von 06.50 Uhr bis gegen 09.45 Uhr in diesem Bereich komplett gesperrt. Örtliche Umleitung erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Gunzenhausen.

    In die Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger mit einbezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: