Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

24.05.2018 – 14:25

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (768) Unbelehrbarer Anrufer des Polizeinotrufs

Nürnberg (ots)

Gestern Morgen (23.05.2018) rief ein Mann mehrmals den Polizeinotruf an, um Falschparker in der Nürnberger Südstadt mitzuteilen. Anschließend beleidigte er die eintreffenden Beamten.

Der 37-Jährige war unbelehrbar und rief gegen 07:45 Uhr wiederholt die Notrufnummer der Polizei an. Insgesamt 17 Mal teilte er mit, dass am Dr.-Luppe-Platz mehrere Falschparker stünden. Er zeigte sich aggressiv und uneinsichtig am Telefon und drohte, die Autos zu beschädigen. Als eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd eintraf, um die Verkehrsverstöße zu ahnden, beleidigte der Mann die Beamten mit diversen Kraftausdrücken.

Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten, unter anderem wegen Missbrauchs von Notrufen sowie Beleidung.

Alexandra Federl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken