Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2033) Tödlicher Bahnunfall

    Erlangen (ots) - Am 04.11.2002, gegen 06.20 Uhr, wurde eine 27-jährige Frau aus Fürth im Bereich des Bahnhofes Baiersdorf von einem durchfahrenden Zug erfasst und tödlich verletzt.

  Die Ermittlungen ergaben, dass die junge Frau vermutlich den Weg zu ihrer Arbeitsstelle in Baiersdorf abkürzen wollte und deshalb über die Gleisanlage lief. Dabei übersah sie offensichtlich den einfahrenden Zug.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: