Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (549) Nach vorausgegangener Belästigung - Frau schlug mit Bierkrug zu

Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 542 berichtet, kam es am Samstagabend (07.04.2018) zur Belästigung zweier Frauen auf dem Nürnberger Volksfest. Zum Geschehensablauf wird ergänzt, dass eine der beiden Frauen den Tatverdächtigen daraufhin mit einem Bierkrug schlug.

Der 37-Jährige hatte die beiden Frauen (30 und 32 Jahre) in den späten Abendstunden zunächst mutmaßlich sexuell belästigt. Daraufhin hatte die 30-Jährige dem Mann ins Gesicht geschlagen und diesem nach aktuellem Ermittlungsstand zusätzlich mit einem Bierkrug auf den Kopf gehauen.

Die Polizei konnte die Identität aller Beteiligten vor Ort feststellen. Gegen den 37-jährigen Mann leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung ein. Die 30-jährige Frau muss sich wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: