Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Kradfahrer schwer verletzt - Velbert - 1905101

Mettmann (ots) - Am Freitagmittag des 17.05.2019 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 60 jähriger Velberter mit seiner ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

23.03.2018 – 10:57

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (475) Straßenräuber traten auf - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am frühen Morgen des 23.03.2018 überfielen bislang unbekannte Täter einen 21-jährigen Mann im Stadtgebiet Nürnberg. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Der junge Mann hielt sich gegen 02:45 Uhr vor einer Diskothek am Marientorgraben auf, als er unvermittelt von einer fünf bis sechs Personen starken Gruppe angegriffen, niedergeschlagen und auch am Boden zusätzlich getreten worden sein soll. Während dieses Vorgangs soll ein Unbekannter die Geldbörse des Opfers aus dessen Hosentasche geraubt haben. Die Tätergruppe flüchtete nach der Tat zu Fuß über die Gleißbühlstraße in Richtung Hauptbahnhof. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Eine Beschreibung der Täter konnte er nicht abgeben.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung