Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1830) 1,5 kg Haschisch sichergestellt

    Nürnberg (ots) - Mehr als 1 ½ kg Haschisch konnten Beamte des Rauschgiftkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei am 30.09.2002, gegen 11.00 Uhr, in der Nürnberger Südstadt sicherstellen. Nach polizeilichen Maßnahmen wurde ein 40-jähriger, in Nürnberg wohnhafter Ägypter beim Verkauf von ca. 1400 g Haschisch festgenommen. Bei der nachfolgenden Wohnungsdurchsuchung bei dem Ägypter wurden weitere 150 g Haschisch sichergestellt. Der 40-Jährige ist geständig, das Haschisch illegal aus den Niederlanden nach Deutschland verbracht zu haben. Wegen des Verdachts der Vermittlung des Rauschgiftgeschäftes wurde ein 53-jähriger, ebenfalls in Nürnberg wohnhafter Israeli festgenommen. Bei ihm wurden 10 g Haschisch sichergestellt. Die beiden Männer wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: