Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (84) Bildveröffentlichung im Zusammenhang mit den Ereignissen des 31.05.2017 am Berliner Platz - Öffentlichkeitsfahndung nach unbekannter Frau

Nürnberg (ots) - Wie bereits mehrfach berichtet (Meldungen 897, 899 und 913 vom 31.05.2017 und Meldung 919 vom 02.06.2017 sowie Facebook-Veröffentlichung vom 31.05.2017 unter dem Hyperlink

https://www.facebook.com/polizeimittelfranken/photos/a.1308370252542244.1073741828.1250031028376167/1453371324708802/?type=3&theater)

kam es am 31.05.2017 am Berliner Platz zu Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen und der Polizei. Hintergrund war die damals bevorstehende Abschiebung eines Asylbewerbers.

Im Rahmen der Ermittlungen gegen mehrere unbekannte Täter führte die Auswertung vorhandenen Videomaterials auf eine Frau, die nach bisher vorliegenden Erkenntnissen dringend tatverdächtig ist, bei der Auseinandersetzung eine Wasserflasche an den Kopf eines Polizeibeamten geworfen zu haben. Der Beamte wurde verletzt, blieb aber dienstfähig. Mit Beschluss des Amtsgerichtes Nürnberg wurde nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Für Auskünfte im weiteren Verlauf des Verfahrens steht die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Frau Oberstaatsanwältin Traud, unter der Telefonnummer 09 11 321-2780 zur Verfügung.

Die Bilder hierzu entnehmen Sie bitte nachfolgendem Link:

http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/273329

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: