Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

27.11.2017 – 11:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1952) Autodiebstahl vereitelt

Lauf / Hersbruck (ots)

In den frühen Montagmorgenstunden (27.11.2017) wurde der Diebstahl eines hochwertigen Fahrzeugs durch eine Polizeikontrolle bei Henfenfeld (Lkrs. Nürnberger Land) vereitelt. Dem unbekannten Dieb gelang jedoch die Flucht.

Gegen 02:45 Uhr wollte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz einen hochwertigen BMX X6 auf der Bundesstraße 14 einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer des Fahrzeugs missachtete die Anhaltezeichen und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Henfenfeld. Dort wurde der BMW (Wert circa 60.000 Euro) kurz darauf an einem Waldrand von der Hersbrucker Polizei aufgefunden. Der Fahrer flüchtete vermutlich zu Fuß in das Waldgebiet.

Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, konnte der unbekannte Mann nicht aufgefunden werden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug offenbar kurz zuvor in Rückersdorf entwendet wurde.

Der BMW wurde sichergestellt und nach erfolgter Spurensicherung wieder an den Eigentümer ausgehändigt. Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken