Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1663) Mutmaßlicher Tresoraufbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Dienstagabend (03.10.2017) gelang es, einen mutmaßlichen Tresoraufbrecher in einem Baumarkt im Nürnberger Westen festzunehmen. Zuvor versuchte der Mann zu flüchten.

Gegen 22:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein Einbruchsalarm eines Baumarkts im Nürnberger Stadtteil Leyh ein. Mehrere Streifenbesatzungen umstellten das Gelände und wurden im Gebäude auf einen Mann aufmerksam. Dieser versuchte zu flüchten, konnte jedoch mit Hilfe eines ebenfalls vor Ort anwesenden Verantwortlichen einer Sicherheitsfirma festgenommen werden.

Der 27-jährige Tatverdächtige verschaffte sich zuvor Zugang zu den Räumlichkeiten, brach einen im Gebäude befindlichen Tresor auf und entnahm mehrere Hundert Euro Bargeld. Wie der Mann in den Baumarkt gelangte, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Gegen den 27-Jährigen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Michael Petzold /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: