Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

15.08.2002 – 11:50

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1396) Mit 109 km/h in der Stadt unterwegs

    Nürnberg (ots)

Am 13.08.2002, gegen 15.00 Uhr, wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung eine 35-jährige BMW-Fahrerin innerorts mit 109 km/h gemessen. Die Frau befuhr die Gleiwitzer Straße in Nürnberg, auf der eine Geschwindigkeit von 50 km/h erlaubt ist, stadteinwärts. Bei der Kontrolle gab sie an, in großer Eile zu sein und nicht auf die Geschwindigkeit geachtet zu haben.

  Da die Zentrale Bußgeldstelle bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 100 Prozent von vorsätzlichem Handeln ausgeht, erwartet die 35-Jährige jetzt ein Bußgeld in Höhe von 350 Euro, einen Eintrag von vier Punkten in Flensburg sowie ein zweimonatiges Fahrverbot.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung