Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

26.04.2017 – 11:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (684) Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf

Fürth (ots)

Am Dienstagnachmittag (25.04.2017) fuhr eine bislang unbekannte Autofahrerin eine 16-jährige Fußgängerin im Stadtteil Am Ronhof an und flüchtete. Die Verkehrspolizei Fürth bittet um Zeugenhinweise.

Kurz nach 16:00 Uhr ging die Jugendliche am Gehweg der Erlanger Straße und wollte die Friedenstraße in Richtung Poppenreuther Straße überqueren. Eine ältere Frau war mit ihrem blauen Kleinwagen in der Friedenstraße unterwegs und hielt an der Einmündung zur Erlanger Straße an. Als die Fußgängerin die Friedenstraße überquerte, startete auch die Autofahrerin und fuhr die 16-Jährige an. Diese erlitt dabei leichte Verletzungen.

Die Fahrzeugführerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und setzte ihre Fahrt in Richtung Ludwigsbrücke fort.

Die Fürther Verkehrspolizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Die Unfallfahrerin und mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 - 973 997 171 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Kneißl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken