Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

26.06.2002 – 11:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1118) Schülerinnen von Exhibitionisten belästigt

        Nürnberg (ots)

Am 25.06.2002, gegen 12.00 Uhr, trat ein
unbekannter Mann drei Nürnberger Schülerinnen im Alter von 10 Jahren
auf dem Fahrradabstellplatz einer Schule im Nürnberger Stadtteil
Muggenhof als Exhibionist entgegen. Als die Mädchen auf den Mann
trafen, ging dieser zunächst ein paar Schritte zur Seite hinter
einen Baum. Kurz darauf kam er jedoch hervor und entfernte sich.
Über die Eltern und den Schulleiter wurde die Polizei verständigt.
Eine eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

  Beschreibung des Mannes: Ca. 20 - 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, braune, kurze Haare, bekleidet mit orangem T-Shirt und Blue Jeans.

  Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken