Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

04.06.2002 – 14:48

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (978) Spanischer Sattelzug mit 22 Tonnen Gemüse umgestürzt - Nachtrag zu OTS-Meldung Nr. 971

        Nürnberg (ots)

Der spanische Sattelzug, der heute Morgen,
04.06.2002, an der  Bahnüberführung zwischen den Rampen und der
Schwabacher Straße  umgestürzt war, kann erst gegen 15.30 Uhr
geborgen werden. Die  Umladung der 22 Tonnen Gemüse auf einen
anderen Lkw dauerte bis ca.  13.30 Uhr.  Obwohl noch eine Fahrspur
frei war, bildete sich dennoch  ein kilometerlanger Stau zurück bis
zum Autobahnkreuz Nürnberg- Hafen. Für die Zeit der Bergung des
Sattelzuges wurden die beiden  Fahrbahnen ab 13.30 Uhr komplett
gesperrt.

  Nach Auskunft eines Sachverständigen der Bahn AG ist an der   Bahnüberführung kein größerer Schaden entstanden. Der Bahnverkehr   wurde bereits um 07.25 Uhr wieder frei gegeben. Am Lkw entstand ein   Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro, während die Ladung Gemüse   mit ca. 50.000 Euro zu Buche schlägt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung