Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (767) Sattelzug umgestürzt

        Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 02.05.2002, gegen 02.00 Uhr,
befuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Norddeutschland mit einem
Sattelzug, beladen mit Eisenschrott, die BAB 9 in Fahrtrichtung
München. Kurz nach der Anschlussstelle Lauf-Süd kam das Gefährt aus
bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte
anschließend um und kam auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer erlitt
leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000
Euro. Die Bergungsarbeiten dauern an; derzeit sind zwei Fahrspuren
gesperrt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: