Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1344) Einbrecher unterwegs

Neustadt/Aisch - Bad Windsheim (ots) - Gestern (25.07.2016) brachen Unbekannte in zwei Anwesen im Landkreis ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr bemerkten die Bewohner eines Hauses in Markt Taschendorf beim nach Hause kommen zwei fremde Personen in ihrem Vorgarten im Ortsteil Hombeer. Die beiden Männer sprachen in ausländischer Sprache und entfernten sich anschließend. Erst danach bemerkte das Ehepaar, dass das gesamte Erdgeschoss durchwühlt war.

Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Ob die mutmaßlichen Einbrecher etwas entwendet haben, ist noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Im zweiten Fall schlugen dann ebenfalls unbekannte Einbrecher zwischen 13:15 Uhr und 14:00 Uhr die Glasscheibe einer Eingangstür zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Buch, einem Ortsteil von Trautskirchen, ein und gelangten so ins Innere des Hauses. Dort durchwühlten sie Schubläden und Schränke und erbeuteten einige hundert Euro aus einer Geldbörse. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Die Ansbacher Kripo hat beide Sachbearbeitungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: