Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1261) Sprayer festgenommen - Staatsschutz ermittelt

Fürth (ots) - Aufmerksame Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma haben in der Nacht zum Montag (11.07.2016) im Stadtgebiet Fürth zwei Sprayer festgehalten und der Polizei übergeben.

Das Duo (34 und 37 Jahre) war gegen 00:15 Uhr vor einer Asylbewerberunterkunft in der Seeackerstraße dabei beobachtet worden, wie es mit einer Spraydose einen arabischen Schriftzug, der sich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen richtete, auf den Asphalt aufsprühte. Möglicherweise waren an dieser Aktion noch zwei weitere Männer beteiligt, die aber vor Eintreffen der Polizei flüchten konnten.

Die beiden Tatverdächtigen kamen zur weiteren Überprüfung zur Polizeiinspektion Fürth. Aufgrund des politisch motivierten Inhalts des Schriftzuges hat die weitere Sachbearbeitung das Kommissariat für Staatsschutzdelikte der Kriminalpolizei Fürth übernommen. Es wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit in der Seeackerstraße Beobachtungen zu verdächtigen Personen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Tel. 0911 2112 3333, in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: