Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1136) Mutmaßliche Bandendiebe festgenommen

Bad Windsheim / Neustadt a.d. Aisch (ots) - Samstagnachmittag gelang es der Polizeiinspektion Neustadt a.d. Aisch (Lkrs. Bad Windsheim - Neustadt a.d. Aisch) drei mutmaßliche Bandendiebe festzunehmen. Das Trio wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Gegen 15:00 Uhr beobachtete eine Angestellte eines Supermarkts in Bad Windsheim den Diebstahl von Tabakwaren durch drei Personen. Die zwei Männer (22 Jahre / georgischer Staatsangehöriger und 27 Jahre / russischer Staatsangehöriger) und eine 45-jährige Frau (georgische Staatsangehörige) konnten mit einem Fahrzeug zunächst flüchten. Die Angestellte teilte dies, sowie das Kennzeichen des Fahrzeugs der Polizei mit.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neustadt a.d. Aisch konnte das Fahrzeug im Rahmen der Fahndung in Markt Erlbach feststellen und anhalten. Das Trio konnte festgenommen werden. Im Fahrzeug wurde zudem weiteres mutmaßliches Diebesgut (überwiegend Tabakwaren, Kosmetika, Alkoholika und Mobiltelefone) im Wert von mehreren Tausend Euro aufgefunden und sichergestellt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird das Trio im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter wegen des Verdachts des Bandendiebstahls zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: