Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

10.05.2016 – 10:15

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (885) Fußballspiel endete mit Schlägen

Nürnberg (ots)

Ein Fußballspiel unter Jugendlichen endete gestern Abend (09.05.2016) mit Schlägen und einem Fußtritt gegen den Kopf. Ein 15-Jähriger ist dabei dringend tatverdächtig.

Auf dem Spielplatz eines Jugendwohnheims im Nürnberger Westen kam es gegen 19:30 Uhr zu der Auseinandersetzung. Aus noch unbekannten Gründen gerieten der 15-Jährige und ein 13-Jähriger während des Fußballspiels in Streit. Der 15-Jährige soll seinen Kontrahenten dabei mehrfach geschlagen und letztlich auch mit den Füßen gegen den Kopf getreten haben.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Die weitere Sachbearbeitung wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg.

Die Verletzungen des Geschädigten sind nach ersten Erkenntnissen nicht schwerwiegend.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell