Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (397) 19-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 28.02.2002, gegen 11.30
Uhr, kam es auf der Bundesstraße 14, zwischen Hersbruck und
Reichenschwand, Landkreis Nürnberger Land, zu einem
Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet, zwei leicht
verletzt wurden und ein Schaden von ca. 100.000 Euro entstand.

    Ein 19-Jähriger aus Hersbruck überholte mit seinem Pkw einen 40 t Sattelzug aus Hannover. Der Pkw-Fahrer hatte den Überholvorgang bereits beendet und befand sich wieder auf der rechten Fahrbahn, als er aus bislang unbekannter Ursache plötzlich auf die linke Fahrbahnseite geriet und mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw aus Nürnberg frontal zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde der Pkw in den rechten Straßengraben geschleudert. Der Klein-Lkw geriet ebenfalls ins Schleudern, geriet auf die linke Fahrbahnseite, streifte den Sattelzug, der von dem 19-Jährigen überholt worden war vorne rechts, und stürzte anschließend in die Böschung.

    Der 19-Jährige wurde in seinem völlig zerstörten Pkw eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Er musste von den Freiwilligen Feuerwehren Hersbruck, Reichenschwand und Altensittenbach aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der 37-jährige Fahrer des Klein-Lkw und der 31-jährige Fahrer des Sattelzuges wurden leicht verletzt.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger in die Unfallaufnahme mit einbezogen. Die Bundesstraße 14 musste in beide Richtungen komplett für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

    Ein unvernünftiger Autofahrer versuchte die Absperrung zu umgehen, indem er die überschwemmte, gesperrte Straße am Sportplatz Reichenschwand benutzte. Dies blieb nicht ohne Folgen. Der Pkw versank bis zur Fahrertüre im Wasser. Der Pkw-Fahrer rettete sich durchs Schiebedach auf sein Fahrzeugdach und musste von Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: